Unsere Firmengeschichte

Wie alles begann und wo wir heute stehen

2011

  • Es begann in einer Winnender Besenwirtschaft, etwas außerhalb von Stuttgart. Es wurde darüber philosophiert, dass es auf den Straßenfesten immer das Gleiche gäbe - rote Wurst, Pommes, aber nichts Schwäbisches auf die Hand.

  • Jemand rief: „Na schmeiß halt a Mauldäschle ins Laugawegle nei“. Dieser Satz war die Geburtsstunde unserer Firma - so entstand unser einzigartiger Klassik Burger mit Mamas Bratensoße, Speck und Zwiebeln.

  • Nach viel Mühe, Gedanken und einer Menge Unterstützung von Freunden, Bekannten und den Familien realisierten unsere Gründer ihre Idee im Mai 2011 und führen erste Tests auf dem Winnender Wochenmarkt durch.

  • Auf dem Weihnachtsmarkt in Metzingen waren wir an Ort und Stelle und begeisterten unsere Kunden mit etwas Schwäbischem. So wurde Sebastian auf uns und unsere Idee aufmerksam. Dies war der Start einer Zusammenarbeit zwischen unseren Gründern ‚Big M‘ Michl, Peter und Sebastian.

2012

  • Zum ersten Geburtstag von I love Mauldasch starten wir mit Caterings. Ein kleiner Pavillon reichte nicht mehr aus. Es war an der Zeit etwas mehr zu investieren und der erste Food Trailer wurde ausgebaut.

  • Vom Rockfestival über die Fasnet bis hin zur Radio Energy Music Tour: Wir waren mit wachsender Bekanntheit bei immer mehr Veranstaltungen vertreten, sowohl im Großraum Stuttgart, also auch darüber hinaus. Bei diesem rasanten Wachstum und der steigenden Nachfragen mussten wir überlegen, wie es weitergehen sollte.

2013

  • Der nächste Schritt wurde gemacht: Die Gründung einer GmbH – die „Running Mhhh GmbH“. Nicht nur unsere Familien, Freunde und Bekannte unterstützten uns tatkräftig, auch die Unterstützung aus der Gründerszene in Baden-Württemberg und anderen Gründern hat uns zu dem gemacht, wofür wir heute stehen.

  • I love Mauldasch belegte beim Gründerpreis Baden-Württemberg 2013 den 4. Platz unter rund 80 eingereichten Businessplänen. Kurz darauf folgte der Sieg beim Gründerpreis Rems-Murr 2013.

  • Aufgrund der Erfolge und medialer Präsenz steigt die Nachfrage nach Events. Wir waren mittlerweile bei Veranstaltungen wie "Flammende Sterne", der "Schön & Gut“ Messe, dem "Lichterfest Stuttgart" und dem Tag der deutschen Einheit in Stuttgart vertreten.

2014

  • 2014 erfüllten wir uns den Traum von einem eigenen Laden. In der Stuttgarter Mitte eröffneten wir unseren ersten „Point“ und verköstigten damit ganz Stuttgart.

  • In der Landesvertretung Baden-Württemberg in Berlin verwöhnten wir erstmals die Teilnehmer der Stallwächterparty mit unseren schwäbischen Maultaschenkreationen.

2015

  • Ab jetzt konnten sich die Reutlinger über einen „Point“ freuen, denn im Mai eröffneten wir hier unseren zweiten Laden am Marktplatz.

  • Wir dürfen wieder zur Stallwächterparty in der Landesvertretung Baden-Württemberg nach Berlin. Diesmal hatten wir den SWR im Schlepptau, der diese Reise dokumentierte.

  • Zu diesem Zeitpunkt sind die drei Gründer noch nebenberuflich für I love Mauldasch tätig. Im Juli 2015 stieg Peter nun hauptberuflich ein, schon im August zieht Michael nach. Das erste Büro wurde bezogen und auch die Lagerräume vergrößert.

  • Nachdem die Anzahl der Aufträge immer weiter zunimmt, waren nur Aushilfen und Teilzeitkräften zu wenig. Eine Bürokraft und unser erster DHBW-Student wurden eingestellt, weitere folgten in den nächsten Jahren.

2016

  • Mit unseren Zelten on Tour - warum nicht auch mit einer Hütte? Von nun an waren wir bei längeren Veranstaltungen mit eigener Hütte vertreten.

  • Größtes Learning in 2016: Schließung der Points in Stuttgart und Reutlingen – einen gastronomischen Betrieb als Gründer nur „nebenher“ zu führen klappt nicht. Daher konzentrierten uns wieder auf das, was wir können – nämlich on Tour begeistern.

  • Für mehr Flexibilität wurde das Equipment erweitert: Mit 4 Pavillonlösungen konnten wir ab sofort auf jeden individuellen Kundenwunsch eingehen. 

  • Erweiterung des Fuhrparks: Ein Foodtruck wurde ausgebaut und direkt für die Durchführung unserer Catering- und Eventbuchungen eingesetzt. Dadurch vergrößerte sich auch unser Team und somit die Büroräume.

2017

  • Sebastian stieg in Vollzeit ins Unternehmen ein. Weil wir inzwischen auch zunehmend außerhalb Baden Württembergs unterwegs waren, gewannen wir an Bekanntheit.

  • Unser Team wuchs weiter: Weitere Bürokräfte und DHBW-Studenten sind nun mit von der Partie.

2018

  • Das stetige Wachstum an Anfragen und Mitarbeitern bedeutete, dass wir auch Strukturen anpassen mussten, um alles entsprechend bewältigen zu können.

  • Nach fast 8 Jahren verlässt unser Big M mit einem weinenden und einem lachenden Auge die Firma, um sich neuen Herausforderungen zu widmen.

  • Ein neues Projekt ist am Start: Die Mittagspause mit I love Mauldasch. Wir sind seither vermehrt unter der Woche bei verschiedenen Unternehmen zum Mittag – in der Kantine integriert oder mit Foodtruck, hauptsächlich im Großraum Stuttgart.

  • Weiterentwicklung im Marketing: Wir haben zum Ende des Jahres eine neue und eigene Marketingabteilung gegründet.

2019

  • Unser neues Leitbild wurde gemeinsam mit dem ganzen Team entwickelt. Der Leitsatz "Einzigartige Menschen | Gerichte | Momente" entspricht dem, wonach wir schon immer gewirkt haben, nun wurde unsere Philosophie auch niedergeschrieben.

     

  • Wir eröffneten zum ersten Mal einen Pop Up Store für kurze Zeit in Stuttgart, um unsere Weiterentwicklung der Marke zu präsentieren. Neue Gerichte wurden getestet und der Startschuss zu unserem Onlineshop gegeben. 

  • Der Onlineshop und die neue Homepage sind online gegangen – unsere coolen Schwabenartikel sind ab sofort erhältlich.

2020

  • Unsere köstlichen Maultaschen können nun ganz bequem über den Shop online bestellt werden.

  • Da aufgrund der Coronakrise viele Veranstaltungen und Events abgesagt wurden, nutzen wir unsere freien Kapazitäten in Form von mobilen Verkaufsstellen rund um Stuttgart.

  • Die Coronakrise macht erfinderisch: Wir packen die Maultasche in die Dose. Unsere kreativen Maultaschenkreationen können nun als Dosengericht über unseren Onlineshop direkt nach Hause bestellt werden! 

  • Maultaschen rund um die Uhr: Unser neuer Mauldasch-O-Mat an unserem Firmensitz in  Berglen-Steinach enthält sowohl unsere gekühlten, verpackten Maultaschen, als auch unsere beliebten Dosengerichte.

  • Der Livegang unseres neuen Onlineshops ist vollbracht.


2021

  • Einzigartig aber nicht mehr alleine: Unser Mauldasch-O-Mat in Berglen hat Unterstützung bekommen! Nun können auch an unseren neuen Automaten in Reutlingen, Öhringen und Althütte Maultaschen rund um die Uhr gekauft werden.

  • Unsere neue Dosen-Collection POMPÖÖS® BY I LOVE MAULDASCH in Kooperation mit HARALD GÖÖCKLER ist auf dem Markt und kann über unseren Onlineshop bestellt werden.